HUF Haus – Fertighäuser aus Holz und Glas

ErfahrungsberichteHausbaufirmenFertighausHaus bauenHaustyp

Die HUF Haus GmbH & Co. KG aus dem Westerwald ist bekannt für seine Holz-Glas-Bauten und weltweiter Marktführer im Fertigbau. Pro Jahr produziert und errichtet der Hersteller etwa 120 Häuser, 40 Prozent davon werden in die ganze Welt exportiert. Die individuell geplanten Häuser sind Fachwerkhäuser in Holzständerbauweise und fallen durch Ihren hohen Glasanteil optisch auf.

Wo baut HUF Haus

Häuser von HUF Haus sind in der ganzen Welt zu finden, so auch in China. Neben Deutschland bedient der Fertighaushersteller auch Großbritannien, das deutschsprachige Ausland, Italien und Frankreich mit seinen modernen und außergewöhnlichen Häusern. Am Firmensitz in Hartenfels und an weiteren Standorten in Deutschland und Europa können Musterhäuser als Inspiration besichtigt werden, im HUF Dorf im Westerwald ist eine komplette Musterhausausstellung errichtet, die Bauinteressenten ebenso wie das Werk besichtigen können.

Diese Haustypen baut Huf Haus

Alle Fertighäuser von HUF Haus werden individuell geplant und sind damit Architektenhäuser. Das Unternehmen nutzt die Vorteile der Vorproduktion im eigenen Werk mit witterungsunabhängiger Produktion, kurzen Bauzeiten und Planungssicherheit und verbindet dies mit einer genau auf Ihren Bedarf und Ihre Wünsche abgestimmten Planung. Unterschieden werden die Häuser in den HUF-Baureihen:

  • Die Baureihe „Art“ umfasst Häuser, die sich mit ihrer klaren Formensprache und den sichtbaren Konstruktionselementen am Bauhaus-Stil orientieren. Durch die moderne Architektursprache wirken die Häuser modern und zeitlos zugleich.
  • Die Baureihe „Modum“ ist von der klassischen Fachwerkarchitektur geprägt und verbindet diese mit großzügigen Glaselementen und offenen Grundrissen. Der modulare Aufbau lässt alle Möglichkeiten offen und orientiert sich am persönlichen Wohnraumbedarf.

Was ist das Besondere an HUF Haus?

HUF Haus gehört dem Luxussegment im Bereich Fertighausbau an und legt ebenso Wert auf eine reizvolle und außergewöhnliche Architektur wie auf hohen Wohnkomfort und Energieeffizienz. 

  • Individuelle Planung für jedes einzelne HUF Haus
  • Flexibles Modulsystem
  • Moderner Fachwerkbau mit hohem Glasanteil und sichtbaren Konstruktionselementen
  • Smart-Home-Konzepte
  • Wohngesunde Baustoffe
  • HUF-Keller auf Wunsch als Kellergeschoss, Gartengeschoss oder Beletage
  • bankenunabhängiger HUF Finanzierungsservice für maßgeschneiderte Hausfinanzierungen
  • Unterstützung bei der Suche nach Baugrundstücken

Ein persönlicher Ansprechpartner begleitet Sie durch den kompletten Planungs- und Bauprozess und steht jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Was kostet ein HUF Haus?

HUF Haus baut keine Häuser von der Stange, die Preise sind so individuell wie Ihre Wünsche fürs Eigenheim in Fertigbauweise. Je nach Planung, Ausstattung und Komfort erstellt der Hersteller einen angepassten Hauspreis mit Festpreisgarantie. Kosten sparen lassen sich durch die Wahl eines Ausbaustufe mit Eigenleistungen. 

Firmengeschichte

Wie so viele Fertighausanbieter begann auch die Geschichte von HUF Haus mit der Gründung einer Zimmerei. Bereits ein Jahr nach der Gründung 1912 erfolgte der Umzug von Krümmel nach Hartenfels, wo das Unternehmen noch heute seinen Hauptsitz hat. Das Fertighausprinzip, für das HUF Haus noch heute steht, wurde im Jahr 1972 in Form des HUF Fachwerkhauses 2000 begründet. Aufgrund der innovativen Ideen und der besonderen Gestaltung der Häuser kann der Hersteller auf eine Vielzahl von Auszeichnungen und Architekturpreisen wie dem „National HomeBuilder Design Award“ oder dem „Hidden Champion“ als europäischer Marktführer für das moderne Fachwerkhaus stolz sein.

Bildquelle: www.huf-haus.com

Schreibe einen Kommentar