Baufritz Erfahrungen

ErfahrungsberichteHausbaufirmenFertighausHaus bauen

Der Fertighausanbieter Baufritz mit Firmensitz in Erkheim im Unterallgäu hat sich auf hochwertige, ökologische Fertighäuser für gehobene Ansprüche spezialisiert. Pro Jahr baut das Unternehmen rund 200 Häuser in Holzsystem-Bauweise. Jedes Haus wird in der „HausSchneiderei“ nach Kundenwünschen individuell geplant.

Wo baut Baufritz?

Realisierte Häuser von Baufritz sind in Deutschland, in Österreich, in der Schweiz sowie in den Beneluxländern, Großbritannien und Italien zu finden. Daneben gibt es an den verschiedenen Standorten der Beratungszentren Referenz- und Musterhäuser zu besichtigen. Die Musterhäuser von Baufritz finden Sie hier: https://www.baufritz.com/de/haeuser/baufritz-haeuser-in-ihrer-naehe. Als besonderen Service bietet Baufritz das Probewohnen in verschiedenen Häusern des Herstellers an.

Baufritz Haustypen

Baufritz-Häuser sind immer Unikate und auf jeden Fall nach ökologischen Grundsätzen ausgerichtet. Inspirationen liefern die Musterhäuser des Herstellers, aber auch realisierte Kundenhäuser, für die Beispiele auf der Webseite des Herstellers zahlreich zu finden sind. Die Haustypen zeichnen sich durch unterschiedliche Stilrichtungen aus, zum Beispiel:

  • Bauhaus
  • Designhaus
  • Landhaus
  • Stadthaus
  • Bungalow
  • Chalet 
  • Schwedenhaus

Neben Einfamilienhäusern in Fertigbauweise bietet der Hersteller auch Zwei- und Mehrfamilienhäuser sowie Büro- und andere gewerbliche Bauten an.

Was macht Baufritz aus?

Als Fertighausanbieter verbindet Baufritz Nachhaltigkeit mit Exklusivität und legt besonderen Wert auf einen ökologischen wohngesunden Innenausbau. Im firmeneigenen Planungszentrum in Erkheim können zukünftige Bauherrn Materialien begutachten und sich umfassend über Ausstattung und Haustechnik informieren. Baufritz bietet seinen Kunden:

  • Konsequent ökologische Planung
  • Innenausstattung in verschiedenen Stilrichtungen
  • Schadstoffgeprüfte Materialien
  • Nachhaltige Energiekonzepte
  • Elektrosmogschutz
  • Allergikergerechtes Bauen
  • Smart Home Ausstattung
  • Langsam gewachsenes Holz aus Finnland für die Außenfassade
  • VDB-Zert als Hausbauunternehmen für gesundheitszertifiziertes Bauen seit 2019

Als Serviceleistung bietet Baufritz nicht nur einen umfassenden Kundenservice, sondern auch ökologische und baubiologische Beratung an.

Was kostet ein Fertighaus von Baufritz?

Durch die individuelle Planung gibt es bei Baufritz keine Standardpreise. Aufgrund der hochwertigen, ökologischen Innenausstattung liegen die Preise pro Quadratmeter Wohnfläche zwischen 3.000 und 3.500 Euro, das obere Limit setzen Sie als Bauherr durch Ihre Wünsche und Ansprüche. Preisbeispiele liefern die sogenannten Hausmappen bereits fertiggestellter Baufritz-Häuser auf der Webseite.

Firmengeschichte

Im Jahr 1896 wurde in Erkheim von Sylvester Fritz eine Zimmerei gegründet, die ab 1927 serienmäßig Holzfertigteile produzierte. Ende der 1970er Jahre erfolgt die Ausrichtung auf die Planung und den Bau von ökologischen Fertighäusern, den sogenannten „Voll-Werte-Häusern“. Von Anfang an spielten Forschung und Entwicklung eine große Rolle in der Firmenphilosophie, seit 1975 besitzt Baufritz eine eigene Forschungsabteilung. Daraus entstanden verschiedene Patente für Bauweisen, Bauteilaufbauten wie die Voll-Wert-Wand mit Blockbohlen, Bio-Dämmstoffe aus Holz oder ökologische Pflegeprodukte. Im Jahr 2005 wurde das Planungszentrum „HausSchneiderei“ in Erkheim gegründet, dort können Interessenten verschiedene Stilwelten live erleben.

🏠 Unsere Bitte an Sie:
Die meisten Erfahrungsberichte im Internet sind negativ. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie auch Hausbaufirmen bewerten, mit denen Sie zufrieden sind. Dadurch verhelfen Sie unseren Besuchern bessere Entscheidungen zu treffen und Anbieter, die einen guten Service bieten, bekommen ihr verdientes, positives Feedback. Vielen Dank!

Teilen Sie Baufritz Erfahrungen